July 23, 2015

Standortvernetzung Ethernet

Sichere, effiziente und leistungsfähige LAN-LAN-Vernetzung auf Basis von Glasfaser

SAK Ethernet Services bieten verschiedene Möglichkeiten, Ihre Firmenstandorte leistungsfähig und sicher zu verbinden.

Ethernet hat sich in der Telekom- und IT-Branche zur idealen und kosteneffizienten Standortvernetzung durchgesetzt. SAK vernetzt deshalb KMU und grosse Unternehmen mittels Ethernet auf der eigenen Glasfaserinfrastruktur und dem darauf implementierten MPLS-Netz.

Herkömmliche SDH-Standleitungen und paketorientierte Netze wie Frame Relay oder ATM sind teure Infrastrukturen in Bezug auf Betrieb und Unterhalt. Zusätzlich nötiges Equipment und WAN/LAN Schnittstellen, die den technologischen Aufwand erheblich vergrössern, verhindern eine kosteneffiziente und schnelle Datenübertragung. Die Einbindung von zusätzlichen Standorten ist zudem traditionell mit grossen Auswänden und hohen Kosten verbunden.

Leistungsmerkmale

SAK Ethernet Services sind konvergente, protokolltransparente sowie hochverfügbare Ethernet-Dienste für die flexible Standortvernetzung und zur sicheren Übertragung von Voice-, Video- und Anwendungsdaten. Sie sind auf dem leistungsfähigen MPLS-Netz von SAK implementiert und basieren auf den internationalen Standards des MEF (Metro Ethernet Forum). Damit ist die Interoperabilität zu anderen Herstellern und Lieferanten durchgehend gewährleistet.

Kosteneffiziente Dienste auf Basis von Ethernet (Layer 2)

Mit SAK Ethernet Services werden die Kosten minimiert und die Leistungsfähigkeit der Firmennetze maximiert. Die Dienste verbinden Unternehmen und öffentliche Institutionen mit mehreren Standorten kostengünstig und sicher. Für Wholesale-Kunden wird die Erschliessung von Standorten in der Ostschweiz dank redundanten Netzübergängen von SAK einfach und sicher.

SAK E-Line

Mit SAK E-Line werden zwei Standorte ausfallsicher mit Ethernet von Punkt-zu-Punkt miteinander verbunden. Es steht eine grosse Auswahl an Bandbreiten zur Verfügung die flexibel und den Kundenbedürfnissen entsprechend rasch angepasst werden können. SAK E-Line ist ein idealer Ersatz für bestehende Mietleitungen. Mit der E-Line-Konfiguration können auch Hub-and-Spoke-Anwendungenn einfach erstellt und betrieben werden. Diese Alternative ersetzt traditionelle ATM- oder Frame-Relay Netze. Redundanzen und andere Optionen können einfach bestellt und integriert werden.

SAK E-Tree

Mit SAK E-Tree werden genau definierte Ethernet-Service-Verbindungen aufgebaut. Die Kommunikation eines Hauptstandortes (Root) und den Nebenstandorten (Leaves) ist dediziert gewährleistet. Die Nebenstandorte können nicht direkt untereinander kommunizieren. Das ermöglicht einen separaten und sicheren Datentransfer innerhalb des Netzwerkes.

SAK E-LAN

SAK E-LAN ist besonders für Kunden interessant, die ein Firmennetz betreiben, bei welchem die Standorte in Bezug auf das Datenverkehrsvolumen gleichmässig miteinander kommunizieren. In dieser Applikation wird jeder Standort an eine private Ethernet-Wolke angeschlossen. Darin wird der Datenverkehr bedarfsweise und zielgerichtet an die Empfängeradresse im sicheren Netzwerk weitergeleitet. Weil SAK

E-LAN besonders leistungsfähig aufgebaut ist, eignet sich der Dienst ideal für Echtzeit-Anwendungen wie VoIP (voice over IP) oder andere Streaming-Dienste.

Ihr Nutzen 

  • SAK Ethernet Services sind MEF-Standardkompatibel (Metro Ethernet Forum) und Industriestandardisiert.
  • Reduktion der Technologiekomplexität dank durchgehendem Einsatz des Ethernet-Standards und Flexibilität bei Bandbreitenanpassungen und Standortanbindungen.
  • Verfolgung der zukunftsorientierten, zuverlässigen Ethernet-Technologie und Sicherstellung der Kompatibilität für zukünftige Services.
  • Tiefe Latenzzeit dank garantierten Bandbreiten und ideale Basis für Echt- und Nahzeit-Telekommunikation.
  • Vereinfachtes Management der Netzstrukturen für Kunden.
[PDF 158.0 KB]
Women Profile